Die Weinlinie ÉLISABETH aus der Gascogne trägt den Namen der Winemakerin Élisabeth Prataviera. Mit ihrem Bruder Philippe, der sich um die Weinberge kümmert, setzt sie in vierter Generation die Tradition des Familienweingutes Domaine de Ménard-Haut Marin fort. Ihre Weine baut sie überwiegend im Edelstahltank aus, um die frische Frucht zu bewahren.

Das Flaggschiff des Weingutes, der mit drei Goldmedaillen prämierte Weißwein ÉLISABETH BLANC ist typisch für die im Südwesten Frankreichs gelegene IGP Gascogne. Tipp unseres Sommeliers: Durch gekonnte Verbindung der Rebsorten Colombard, Sauvignon und Gros Manseng ist er einem neuseeländischen Sauvignon sehr ähnlich ... aber deutlich preisgünstiger.

Besonders fruchtig ist der ÉLISABETH ROSÉ - BON VIVANT. Der französische Begriff heißt wörtlich übersetzt "gut lebend" und steht für Genussmenschen, die sich den angenehmen Seiten des Lebens widmen, vor allem gutem Essen und Trinken.

ÉLISABETH ROUGE PRESTIGE macht das Trio komplett! Und wie er Name schon sagt, ein Top-Wein, dessen Charakter die besten Eigenschaften der klassischen Rebsorten Cabernet Sauvignon und Merlot widerspiegelt.